Martin Dockx mit Malagueño LXXXIII, historischer Triumph bei der CDIW Madrid Horse Week 2023

Triunfo histórico de Martín Dockx con Malagueño LXXXIII.

An diesem Wochenende hat der olympische Reiter José Daniel Martin Dockx mit Malagueño LXXXIII, gezüchtet und im Besitz von Francisco Santiago Ruiz, auf der Madrider Pferdewoche einen historischen Tag für seine Karriere und die Pura Raza Española verbucht.

Am Freitag, den 24. November, begann in Ifema die vierte Qualifikationsrunde der Westernliga des Weltcups. Insgesamt 13 Reiter kämpften im Großen Preis um die höchsten Ehren. Das Duo aus Málaga beendete das Podium mit bemerkenswerten 72,522 % und war damit das einzige PRE in der Teilnehmerliste. 

Die große Freude des Wochenendes kam gestern, am Samstag, den 25. November, mit der Musikprüfung. Dockx und Malagueño LXXXIII brillierten in der Hauptstadt. Zu den Klängen andalusischer Musik beeindruckte das Paar mit seinen kraftvollen Trabverstärkungen und einer rhythmischen Passage und Piaffe. Mit sehr komplexen Kombinationen aus maximaler Versammlung, maximaler Dehnung und Entspannung stiegen die Noten stetig an. Ihre neue persönliche Bestleistung und damit die goldene Note lag bei 80,870%, womit sie die berühmte 80%-Marke durchbrachen.

dockx_ifema23_acrelia.jpg

Auf der Pressekonferenz sagte Martín Dockx, dass „es eine Ehre ist, mit einem PRE hierher zu kommen, und ich freue mich besonders, mit drei Pura Raza Española in die Geschichte dieses wichtigen Wettbewerbs eingegangen zu sein“. „Heute in der Kür hat mir das Pferd alles sehr leicht gemacht, ich weiß, dass wir viel riskieren und es leichter ist, Fehler zu machen, aber zum Glück war es nicht so. Der PRE ist ein Pferdetyp, der sich im Allgemeinen sehr gut mit dem Publikum verbindet, dieser und viele andere, die aus unseren Grenzen gekommen sind“, schloss der Reiter.

Die ANCCE und Iberian Horses gratulieren dem Reiter und seiner Besitzerin zu diesem wichtigen Meilenstein, der das reinrassige spanische Pferd ins internationale Rampenlicht der Dressur stellt.

Nachrichten zur Verfügung gestellt von ANCCE.

Foto: Azahara Falcón

There are no comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart